Wir über uns

Der Schimmelreiterhof in Hamburg Rahlstedt ist ein Familienbetrieb in der 2.Generation. Ganz im Osten Hamburgs kurz vor dem Naturschutzgebiet Stapelfelder Moor grenzt der Schimmelreiterhof an diverse Felder und Koppeln. Ein herrliches Ausreitgelände lädt zu langen Ausritten ein.

Der Hof wird geführt von Paul Geertz (Landwirt) und seiner Frau Kirsten Geertz. Gemeinsam mit den Kindern: Norman, Sarah und Anne wird der Hofalltag organisiert und jeden Tag aufs neue bewältigt - 365 Tage im Jahr.

Neue Gebäude entstehen, Paddocks werden erweitern und modernisiert, Reitplätze geschaffen. Die Aktivställe werden ausgebaut und die Felder um den Hof herum bestellt - tägliche Arbeit die uns Freude macht. Größere Veranstaltungen, wie unser jährliches Hausturnier und auch unser großes Sommerfest bringen zudem Abwechslung in den Alltag und lässt uns gemeinsam mit den Einstellern etwas auf die Beine stellen. Jeder kann sich einbringen und ist herzlich willkommen.

Wir sind bemüht Euch aus der "ferne" ein Eindruck über unseren Hof zu verschaffen - aus diesem Grund habt Ihr die Möglichkeit Euch über diese Homepage über alle Bereiche eingehend zu informieren. Sollte dennoch mal eine Frage offen sein, könnt Ihr diese natürlich gerne stellen!

Hier findet Ihr aktuelle Berichte und Reportagen über unseren Hof...

 

  Ein Bericht im Hamburg Journal vom 11.April 2016 18:00 Uhr.

Der Schimmelreiterhof liegt ganz im Osten von Hamburg, an der Grenze zu Schleswig-Holstein in Rahlstedt. Zum Hof gehören mehrere große Weiden, die der Herde im Sommer zur Verfügung stehen, denn der Hof ist ein Aktiv-und Pensionsstall. Das bedeutet, dass die Tiere viel Auslauf haben, sie ins Solarium gehen können, Kraftfutter aus dem Automaten kommt und vieles mehr. Auch therapeutisches Reiten wird hier angeboten, für Kinder und Jugendliche, die als problematisch gelten und oft nur schwer zu erreichen sind. Im Hamburg Journal um 18 Uhr guckt sich Anke Harnack auf dem Hof um und stellt Tiere und Menschen vor.


    

 

Ein Bericht aus dem Magazin "Rahlstedt Live" KW14 / 2016 des Hamburger Wochenblattes.

Auf die Bilder klicken zum Vergrößern oder hier als PDF lesen.